LogoSchachklassiker

Schachklassiker - Meilensteine der Schachliteratur Eine Buchreihe aus dem Jens-Erik Rudolph Verlag

Dr. Siegbert Tarrasch:
"Der Schachwettkampf Lasker-Tarrasch - um die Weltmeisterschaft im August-September 1908"

Der Schachwettkampf Lasker-Tarrasch

Der Weltmeisterschaftskampf zwischen Emanuel Lasker und seinem Widersacher Siegbert Tarrasch war eines der aufsehenerregendsten Schachereignisse des 20. Jahrhunderts. Die beiden Erzrivalen hatten eine direkte Begegnung lange Zeit gemieden und trafen hier erstmals seit 12 Jahren wieder aufeinander, um endlich die Vorherrschaft in der Schachwelt am Brett zu entscheiden. Der Herausforderer Tarrasch schildert in diesem Wettkampfbuch ausführlich die Ereignisse auf den 64 Feldern, sowie die Geschehnisse im Vorfeld und am Rande der Veranstaltung.

Dieser Neuausgabe liegt das ungekürzte Original von 1908 zugrunde. Es wurde typografisch komplett überarbeitet und einem modernen Layout zugeführt.

Über den Autor:
Siegbert Tarrasch (1862-1934) war zu seiner Zeit einer der führenden Schachspieler der Welt. Neben seinen herausragenden Turniererfolgen wurde er insbesondere als Autor von Schachlehrbüchern und von Artikeln in mehreren Schachzeitungen bekannt. Tarrasch wurde auch als "Praeceptor Germaniae" (Lehrmeister Deutschlands) tituliert.

Buchdaten:

  • Autor: Dr. Siegbert Tarrasch
  • Titel: "Der Schachwettkampf Lasker-Tarrasch - um die Weltmeisterschaft im August-September 1908"
  • Bd. 4 der "Schachklassiker"
  • Überarbeitete Neuausgabe des Originals von 1908
  • Paperback: 136 Seiten
    ISBN: 978-3-941670-03-7
    Preis: 14,90 EUR
  • E-Book: 8,99 EUR
    ISBN: 978-3-941670-38-9
  • Jens-Erik Rudolph Verlag (Juli 2009)

Leseproben (PDF):

Buch kaufen bei:

Amazon

Thalia.de

Lesen.de

Buecher.de

Libri.de

Buch24.de

Schachhaus Mädler

J. Beyer Verlag
Der Schachladen

Schachversand Ullrich


Rezensionen

  • ... Tarraschs Art zu schreiben begeistert seit über 100 Jahren. Er war ein prinzipienfester, schon fast dogmatischer Schachspieler. Auch in diesem Buch gelang es dem "Lehrmeister Deutschlands" auf zeitlose, sehr anschauliche Art, Schachwissen an Hand seiner Prinzipien zu vermitteln. So gesehen ist dieses Buch für Schachanfänger sehr empfehlenswert. ...

    ... bietet dieses Buch wertvolle Einblicke in einen äußerst spannenden Schachwettkampf des frühen 20. Jahrhunderts. Tarraschs Schilderungen der Atmosphäre, des Spielgeschehens, seine Partieanalysen sind sehr unterhaltsam und spannend. Der Großteil seiner schachlichen Ansichten ist auch heute noch zutreffend und lehrreich. Schaut man über die menschlichen Schwächen Tarraschs hinweg, bleibt ein lehrreiches Schachbuch, ein Klassiker, übrig. ...

    Diese Buch, ... , ist eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für jeden historisch interessierten Schachspieler!

    (Stefan Knappe, Inside Chess, 23. Jan. 2010; zur vollständigen Rezension )


Die Schachklassiker-Titel sind überall im Buchhandel erhältlich.

Copyright © 2009-2013 schachklassiker.de - Alle Rechte vorbehalten

Der Jens-Erik Rudolph Verlag (Betreiber von schachklassiker.de) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.